Filme | Fullhdfilme

Don’t Look Up Regisseur „Bearbeitungsfehler“ im Film war beabsichtigt

1 Januar
107 views
Don’t Look Up Regisseur „Bearbeitungsfehler“ im Film war beabsichtigt

Adam McKay räumte Behauptungen auf, dass ein Schuss in Don’t Look Up versehentlich die Crew im Blickfeld hatte, indem er enthüllte, dass es absichtlich war.

Der Netflix-Film Don’t Look Up erreichte bei seiner Premiere letzte Woche direkt die Spitze der Streaming-Charts der Plattform. Mit einem oscarprämierten All-Star-Ensemble, darunter Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence, Meryl Streep, Cate Blanchett sowie Ron Perlman, Timothee Chalamet, Jonah Hill und mehr, ist Adam McKays dunkle Satire über das bevorstehende Ende der Welt ein Gedanke – eine provozierende Uhr für diejenigen, die sich lange genug von den sozialen Medien entfernen können, um die über zwei Stunden Laufzeit zu überstehen, und obwohl einige Zuschauer denken, sie hätten einen Bearbeitungsfehler im Film entdeckt, stellt sich heraus, dass dies nicht der Fehler ist, den manche glaubten .

Don’t Look Up hat bei Kritikern nicht gerade ins Schwarze getroffen, aber das scheint bei allen beliebten Streaming-Filmen die Norm zu sein, wobei Netflix ‚Red Notice im letzten Monat einen ähnlichen Empfang hatte. Trotzdem hat das Publikum Millionen von Sehstunden beim Anschauen des Films mit sehr relevanter Zeit verbracht und er hat sich auch vier Nominierungen bei den Golden Globes verdient, darunter eine Auszeichnung für den besten Film, das beste Musical oder die beste Komödie, was erneut beweist, dass Filme für Streaming-Plattformen sind genauso groß wie ihre filmischen Pendants.

Regisseur Adam McKay twitterte eine Antwort auf die Online-Diskussion über einen vermeintlichen Schnittfehler im Film, bei der die Filmcrew kurzzeitig im Hintergrund einer Einstellung erscheint, die mit Covid-Masken ausgestattet ist. Diese Aufnahme wurde auf TikTok von Ben Kohler (@sightpicture) gepostet, der das Video mit dem Titel „oopsy“ versehen hat. Er fuhr fort, dass er glaube, dass die Macher des Films denken würden, dass „sie das wahrscheinlich nicht bemerken werden“. McKay klärte den „Fehler“ jedoch schnell mit seinem Post auf, in dem er erklärte, dass es einen Grund dafür gebe, dass die Einstellung im Film belassen wird.

„Gutes Auge! Wir haben diesen Ausrutscher der Crew absichtlich drin gelassen, um an das seltsame Dreherlebnis zu erinnern.“ McKay schrieb in dem Beitrag und antwortete auf das ursprüngliche E! Online-Artikel.

Es gibt oft Punkte in einem Film, an denen Sie im Vorbeigehen etwas bemerken, das ein wenig seltsam aussieht, aber es gibt auch diejenigen, die nur Filme zu sehen scheinen, um den Moment zu sehen, in dem jemand eine Wasserflasche in der Aufnahme zurücklässt oder ein Lieferwagen in der Distanz während eines historischen Dramas. Dieses Mal ist das Auftauchen der Crew über die Pause-Taste während einer Szene zu sehen, in der die Freunde von Timothee Chalamets Charakter auf einem Parkplatz Skateboard fahren, als klar wird, dass die kleine Gruppe nicht nur Statisten, sondern Crew ist Mitglieder trugen Masken, wie sie zu dieser Zeit während der Dreharbeiten erforderlich waren.

Das von McKay festgestellte „seltsame Dreherlebnis“ war nicht nur auf die Verwendung von Schutzmasken und andere einschränkende Arten zurückzuführen, auf die Schauspieler und Crew gezwungen waren, miteinander zu arbeiten. Der Drehplan für Don’t Look Up verzögerte sich aufgrund von Pandemie-Abschaltungen, und Meryl Streep bemerkte in einem Interview, dass die Isolation der Sperre sie fast vergessen ließ, wie man sich verhält. In einer weiteren bizarren Wendung musste Jennifer Lawrence in der Postproduktion einen CGI-Zahn hinzufügen, da sie nicht in der Lage war, einen Zahnarzt aufzusuchen, als sie früh während der Dreharbeiten ein Veneer verlor. In Anbetracht dessen scheint es doch nicht das Seltsamste am Film zu sein, eine Einstellung der Crew im Film zu hinterlassen.

Yorum Yap

Bu konuya henüz bir yorum yapılmadı.