Filme | Fullhdfilme

Spider-Man: No Way Home verzeichnet zweitbeste Eröffnung aller Zeiten

20 Dezember
25 views
Spider-Man: No Way Home verzeichnet zweitbeste Eröffnung aller Zeiten

Das Vermächtnis von Spider-Man: No Way Home aller vorherigen Franchises wird von den Fans mit immenser Unterstützung und Liebe aufgenommen, da es eine Eröffnung von 121 Millionen US-Dollar erreicht.

Spider-Man: No Way

Spider-Man: No Way Home hat das zweithöchste Einspielergebnis aller Zeiten am Eröffnungstag verzeichnet. Der Film spielte an seinem Eröffnungstag 121 Millionen US-Dollar ein und lag damit knapp hinter Avengers: Endgame, übertrifft aber immer noch Star Wars – Episode VII: The Force Awakens. No Way Home war bereits vor der Veröffentlichung ein Liebling der Fans, da es ein Ensemble der Besetzung aus früheren Spider-Man-Filmen zurückbrachte und sich mit Spideys Überlieferung in Filmen schloss. No Way Home hatte zuvor den Vorverkaufsrekord gebrochen, als die Tickets ausgingen. Und diese Zahlen haben das Publikum dazu gebracht, dieses MCU-Event auf der großen Leinwand zu erleben.

Als die Fans erneut in die Kinos zurückkehrten, um Spider-Man: No Way Home zu sehen, führte die neue COVID-Bedrohung, dh die Omicron-Variante, an einem Eröffnungstag zu einer geringen Anwesenheit von Menschen. Das könnte wahrscheinlich der Grund dafür sein, dass der Film hinter Avengers: Endgame zurückbleibt. Der Film soll bis zum Wochenende mehr als 200 Millionen US-Dollar einspielen, mit einer weltweiten Projektion von fast 500 Millionen US-Dollar. Die Nachrichten über die neue COVID-Variante können diese Zahlen in gewissem Maße beeinflussen; Es wird jedoch immer noch ein historischer Sieg an der Abendkasse von No Way Home sein.

Spider-Man: No Way Home hat auch von Kritikern begeisterte Kritiken eröffnet, da der Film frisch auf Rotten Tomatoes mit einer Bewertung von 95% auf der Bewertungs-Aggregator-Site gestartet wurde (die bei der ersten Bewertung bei 99% lag). Die Einschaltquoten am Eröffnungstag wurden auch die zweitbesten für einen Marvel Cinematic Universe-Film, hinter nur Black Panther, der in diesem Jahr eine Nominierung für den besten Film bei den Academy Awards erhielt. Die ersten Reaktionen auf den Film waren voller positiver Kommentare, wobei alle den Film dafür lobten, dass er das Erbe der Spider-Man-Filme zu Recht ehrt und die Prämisse für vielversprechende multiversale und interdimensionale Geschichten geschaffen hat, die jetzt die meisten umfassen würden die MCU.

Spider-Man: No Way Home ist nicht nur ein Kassenerfolg, sondern auch ein Erfolg von Kinostarts. Trotz der aufstrebenden Variante hat Spider-Man: No Way Home es geschafft, unerwartete Zahlen zu sammeln, die dadurch möglich waren, dass die Fans auftauchten, um den Film auf den Bildschirmen zu sehen. Der Film wurde damit zum größten Erfolg in der Pandemie-Ära und markiert damit das Wiedererstarken des Publikums in den Kinos. Während der Film sein eigenes Geschäft machen wird, das derzeit in der kommenden Woche zu steigen scheint, würde der Film sicherlich dazu beitragen, dass die Filme, die 2022 erscheinen, die Kinokassen weiter beleben und hohe Zahlen anziehen, insbesondere die großen Studio-Veröffentlichungen.

Spider-Man: No Way Home läuft jetzt in den Kinos. Die Hauptrollen spielen Tom Holland, Zendaya, Jacob Batalon, Benedict Cumberbatch, Marisa Tomei, Jamie Foxx, Willem Dafoe, Alfred Molina, Thomas Haden Church, Rhys Ifans, Benedict Wong und John Favreau. Weitere Informationen zu den Abendkassen finden Sie bei The Numbers.

Yorum Yap

Bu konuya henüz bir yorum yapılmadı.